zeitschrift
herausgeber
bisherige ausgaben
termine
kontakt
B L Ä T T E R   F Ü R   L I T E R A T U R   U N D   K R I T I K
 
manuskripte

Winter 2009

INHALTSVERZEICHNIS


ANDREAS BUSCHMANN . Lichtmaschinen
SAID . ein kind der revolte
RUTH JOHANNA BENRATH . Weiß
ANDREAS BÄHR . Zeitenwechsel
CHRISTOPHE FRICKER . Nikolassee
JÜRGEN KROSS . Grablegung
GERT STEINERT . Gottesacker Herrnhut
AXEL BARNER . Skythischer Winter
HANS GEORG BULLA . Deichgang / Mit Sand / Untere der Lampe
WOLFGANG HÄDECKE . Versuch über Bruno Schulz
RUDOLF SCHOLZ . Hommage an Theodor Kramer

EXKURS ST. PÖLTEN

MANFRED WIENINGER . Das Menschenfresserische der Literatur
THOMAS FRÖHLICH . Einsatz
HERBERT BINDER . De mortuis
ZDENKA BECKER . wehre dich nicht/ kein wort über das welken/plötzliche windstille
ALOIS EDER . Heute – morgen – übermorgen
R. A. GERLACH . Aelium Caetium/ Sankt Pölten/Traisenfluss
GÜNTHER STINGL . Die Führung
MARIO KERN . Rotes Wasser/Nahe
CHRISTIANE M . PABST Freiheit in St. Phitolpen
JOHANNES REICHL . Im Paradiso
MARINA C. WATTECK . Wir kommen von zwei auseinanderdriftenden Kontinenten …
MANFRED WIENINGER . Im Schwalbenschatten


CORNELIA SCHMERLE . schreibende frau / fleisch
MARCUS JENSEN . Mayagold
UWE HERKT . ein blatt leer / mein fluss / was ich brauche
ULF HEISE . Yggdrasil
ANNA KALERI . Interim / Masuren / Protokoll
JENS WONNEBERGER . Alaunstraße, Freitagnacht
BRUNO KARTHEUSER . Strelnikow (Lokführer
JÜRGEN ISRAEL . Sommerfrische
RALPH GRÜNEBERGER . Am Lyoner Place Tobatel
MICHAEL G. FRITZ . Venezianische Miniaturen
KLAUS HESPE . Noch ist der Schrecken wach


KRITIK
RUDOLF SCHOLZ . Grazie und wildes Gedächtnis (zu: Ralph Lindner/Norbert Weiß (Hrsg.) „Berührungslos verlosch im Baum der Schnee“ / Gerhard Pötzsch (Hrsg.) „Meine 24 sächsischen Dichter“)

NORBERT WEISS . Zigarettenkippen – es gibt sie (zu: Michael Wüstefeld. „Das AnAlphabet“)

JÜRGEN ISRAEL . Die einzige hohe Jahreszeit (zu: Christoph Kuhn. „Am Leben“)

ULRICH KIEHL . Wanderung durch Höhen und Tiefen eines emotionalen Alltags (zu: Roland Lampe „Alles dreht sich um nichts“)

ROSEMARIE ZENS . Die Macht der Möglichkeiten in Natur und Sprache (zu: Grit Kalies „Auf Zeit“)

ANTONIA B. UTHE . Aus dem Schneebuch (zu: Eva Taylor. „Aus dem Schneebuch“)

HADAYATOLLAH HÜBSCH . Die stillen Poeten im Lande (zu: Rüdiger Stüwe „Köstritzer statt Klassiker“)

UWE CLAUS . Der Zuversicht ein Revier oder Mein Fluchtgepäck für alle Fälle (zu: Thanos Kießling „Der Liebe Orte schaffen“ / Margot Ehrich „Mädchenlied“)

ROZA DOMAŠCYNA . Alles, nur kein Alleskleber im Mund (zu: Hellmut Seiler „An Verse geheftet“)

Zu den Autoren