zeitschrift
herausgeber
bisherige ausgaben
termine
kontakt
B L Ä T T E R   F Ü R   L I T E R A T U R   U N D   K R I T I K
 
manuskripte

WINTER 2007

INHALTSVERZEICHNIS


GUNDULA SELL Vogelzug
SANDRA NIERMEYER Schriftzeichen
FRIEDRICH BRANDL maxhütte
ULRICH BERGMANN Böse, böse Schlange


EXKURS NIEDERSACHSEN


HEINZ KATTNER Poesie und Alltag
OSKAR ANSULL So’n Zufall / Schwarzkaffee bei Undine /Zum Beispiel Paradies / wie gut / rätsel / A & O
HANS GEORG BULLA Federn vor der Mauer / Die Elster schoß tief / Das Meer / Schatten / Vorschmecken / Vorsatz / Neben der Musik / Vater und Sohn /Ein Blinder in der Sonne
GEORG OSWAL COTT Ein Gesicht lag brach / Rammbock das Wort / Warum sich grämen / Immer in Zeitnot / Feldhüter Baum / Im Irrgang / Nach dem Hochzeitsflug / Im Zweifel hülfe Heidekraut / Hinter Glas / Noch nicht fassbar / Das Schiere wächst durch / Wortklaubereien
HUGO DITTBERNER Das Argument / Schwer zu sagen / Unterwegs / Den toten Freund /Pastor nicht nur in Tegel / Die Vase
HEINZ KATTNER Das falsche Lokal / Die Fluglinien / Die Siegerin / Die wortlose Stunde
WILHELM STEFFENS Wer spricht?
JOHANN P. TAMMEN Der Andere. Das ist der Beschauer / H.K.L. – der seinen Namen schrieb / Nun, zum Gongschlag Sechzig
HANNELIES TASCHAU Zum Wandern In Lack / An dem einen oder anderen Morgen / Manchmal sind wir verschollen / Spieler-Bräute / Ich werde wach ich sehe
HANS GEORG BULLA Nachsätze


JÜRGEN VÖLKERT-MARTEN Einer Katze / Wann ranzt der Dachs?
LUTZ RATHENOW Der Liebe wegen
APHORISMEN & XENIEN von STEFAN SCHÜTZ, GERD KÜNZEL,MICHAEL RICHTER und BERND LEISTNER
SECHS FRAGEN AN JULIA SCHOCH
MARKUS MITTMANNSGRUBER So und nicht anders
ARNE RAUTENBERG der lichte sämann geht und streut / moment in dem der schalter kippt


MICHAEL MÄDE Mein Sohn hat Waschtag / Stimmentief
WINAND HERZOG Vernagelt
JENS WONNEBERGER Edition Memoria
MAXIMILIAN ZANDER Gedichte / Aber bald
INGEBORG ARLT Müllers List
THOMAS BACHMANN Wie wird das Meer jetzt sein / Troja
CHRISTINE HANSMANN Brunnenrand
JOHANNES S. CARGOT Du, lyrisch


GEROLD EFFERT Aufforderung / Hochsommer in der Mancha
REGINA RAY Rückreise aus dem Innern Indiens

DIETER HOFFMANN Unbekanntes Dresden
DIRK ROSE Eine Stunde


KRITK

UWE ULLRICH Vergangenheitsbewältigung (zu: Werner Mittenzwei. Zwielicht. Auf der Suche nach dem Sinn einer Vergangenheit)

WERNER RAUSCHENBACH Traumhafte Anverwandlung (zu: Heidi Bergmann. Wenn die Steine wandern ans Meer)

JÜRGEN ISRAEL Abschieds- und Aufbruchgeschichten (zu: Annerose Kirchner. Traumzeit an der Geba)

RUDOLF SCHOLZ Das eigentliche Dresden ( zu: Wolfgang Hädecke. Dresden / Manfred Altner. Gerhart Hauptmann in Dresden und Radebeul / C. David und C. Gustav. Sandstein macht hart)

KLAUS HAAG Lebenskrise & Flucht (zu: Rainer Wedler. Zwischenstation Algier

UWE CLAUS Wer liest schon Gedichte? (zu: Dieter P. Meier-Lenz. Meine Waffe ist ein Sonnenuntergang / Die Zeitlupe des Salamanders)

KAI AGTHE Eine wichtige Leipziger Lehrmeinung zu wenig (zu: Hans Meyer. Briefe 1948-1963)


Zu den Autoren