zeitschrift
herausgeber
bisherige ausgaben
termine
kontakt
B L Ä T T E R   F Ü R   L I T E R A T U R   U N D   K R I T I K
 
manuskripte

Sommer 2007

INHALTSVERZEICHNIS

CARL CHRISTIAN ELZE elegie
CHRISTOPH WILHELM AIGNER Über die Beliebigkeit
AXEL KUTSCH Was Gedichte dürfen / Don Quichote / Die Antwort der Dichter /
RÜDIGER STÜWE Der Augenblick
MICHAEL WÜSTEFELD Laabs zum 70.

EXKURS MAINZ

SIEGFRIED GAUCH Literatur aus Mainz DIETMAR GAUMANN Komplizen PEER LEONHARD GALLE Die Dinge, die wir sagen, die Dinge, die wir denken - und eine Katze SIEGRIED GAUCH neun variationen über die liebe NORA LIEBMANN Gefunden
HENRIETTE CLARA HERBORN Robinson MANFRED HETTEN Dunkelglimmer
ANDREAS MARTIN WIDMANN Ich gehe die Straßen / im stadtbus linie 70
VERENA MAHLOW Schatten am Pont du Gard HEINZ G. HAHS Mainzer Teilchenfalle: fischreich still / rappenschwarz stehn /Sonntagskaffeefleck
JÜRGEN KROSS Kehraus oder Von der Vernichtung der Saatkrähen

ROLAND ERB Scharfschritt
JENS WONNEBERGER Zimmermann also
UWE CLAUS Pensionärsgarten / Klosterhof mit Sommerlinde / Streuobstwiese
RÜDIGER VAN DEN BOOM Das Fenster
BEATE BOHN Aber das ist wahr / Was ich auf dem Kerbholz habe?
ROLF GRIMMINGER Ligurische Geschichte
FRIEDRICH BRANDL Abruzzen
HANS-JÖRG DOST Filla malt Berge
JÖRG BERNIG normalitäten
THOMAS BÖHME Der Schnakenhascher
HANS-HENDRIK GRIMMLING Der Maler am Fluß
ELISABETH BLÖCKER Späte Stunde
ANDRÉ SCHINKEL Interieurs
GUNTER PREUß Spätlese
ANNETTE SCHWARZ Meine braune Decke
BERND RUMP Theaterlieder
CHRISTOPH KUHN Großvater

KRITIK

WOLFGANG HÄDECKE Pflaumenallee
(zu: Jens Wonneberger. Die Pflaumenallee)
WERNER RAUSCHENBACH Die Schneisenreiterin oder Das Rascheln des Flieders
( zu: Róža Domašcyna. Stimmfaden / Christiane Schulz. Der Himmel der Bleigießer)
TOMAS GÄRTNER Prosa eines Sprachspielers
(zu: Wilhelm Bartsch: Schwankende Gründe)
UWE CLAUS Mögen Sie Slam? Oder: „Bitte geben Sie den Anspruch an mich auf“
(zu: Stefan Seyfarth, dresden dilemma / Feuer, bitte! Berliner Gedicht über die Liebe)
UWE ULLRICH An den „Nerven“ und unter Ängsten leiden
(zu: Regina Dieterle. Die Tochter. Das Leben der Martha Fontane)
JÜRGEN ISRAEL „… der sich Mörike nennt“
(zu: Olaf Velte„Neben mir einer, der sich Mörike nennt“
NORBERT WEIß Den Indianern der Alten Welt
(zu: Joochen Laabs. Späte Reise)

Zu den Autoren